Die Alte Welt Vultures

Die Auas Safarilodge befindet sich in einer Grasebene unterhalb der Auas Berge im zentralen Namibia und beheilmatet eine Vielzahl an Voegeln und Wildtieren. Eine eingeborene Art, welche auch oft auf den Pirschfahrten gesehen werden kann, ist der Kapgeier. Der Kapgeier gehoert der Art der sogenannten traditionellen Geier an. Die Familie der traditionellen Geier beinhalten Voegel wie auch den Adler und Falken, waehrend die neuzeitlichen Geier zum Beipiel den Condor enthalten, welche mehr im amerikanischen Raum beheimatet sind. Auch wenn die auesseren Unterschiede dieser Voegel schon erheblich sind, haben sie mehr gemeinsam als man denkt. Beide Arten sind Raubvoegel, jedoch finden die traditionellen Geier ihre Beute meist durch direkjte Sichtung waehrend die neuzeitlichen Geier ihren wesentlich ausgepraegteren Geruchssinn zum Aufspueren ihrer Beute nutzen.

Auas Lodge Vultures

Der Kapgeier kann heute in Suedafrika und auch in den noerldichen Teilen von Namibia gefunden werden.Die Auas Berge bieten einen perfekten Lebensraum fuer die Geier, welche hoch in den Klippen der Berge ihre Nester bauen und jaehrlich ein Ei legen. Ueber ihr Aussehen kann man sich streiten jedoch ist es jedes Mal ein SChauspiel diese Tiere zu sehen, sind sie doch mit die groessten Raubvoegel in Afrika.